Knieschmerzen vorne am Knie

Osgood Schlatter, die Reizung des Ansatzes der Patellasehne

Morbus Osgood-Schlatter Steckbrief

Der Name Osgood Schlatter deutet lediglich auf die Entdecker der Krankheit. Die anatomische Diagnose sagt mehr: Reizung des Ansatzes der Sehne der Kniescheibe (Lig. patellae) auf das Schienbein (Tibia).

Es können sich dabei sogar Teile des Knochens lösen.

Betroffene Patientenguppe: Haüfigstes Auftreten bei Kinder, mehr bei Jungs als bei Mädchen. Oft zwischen 10 und 16 Jahre.

Es gibt hier verschiedene, sich ergänzende Vorgehensweisen:

Strukturell

Es ist eine Reizung / Entzündung des Ansatzes. Wenn der Behandler für einen lokalen Ansatz wählt möchte er den schmerzhaften Ansatz lokal behandeln.

Wenn Schmerzen im Vordergrund stehen können Scherzmittel genutzt werden.

Wenn Entzündungszeichen im Vordergrund stehen auch Entzündungshemmer, oder Kühlung. Dies unterdrückt nur die Entzündung.

In akuten Fällen ist dieser Ansatz sicherlich sinnvoll. Sie reicht aber nicht wenn die Beschwerden bestehen bleiben. Da manche Kinder stark leiden, bewegen sie sich deutlich weniger. Manchmal wird ein Aussetzen der Aktivitäten bis zum Ende des Wachstums empfohlen. Sport- und Tanzstunden werden unterbrochen. Das ist für die Entwicklung nicht förderlich. Darum darf Hilfe nicht zu lange dauern.

Funktionell

Wenn man davon ausgeht, dass sich tatsächlich Teile des Ansatzes lösen, fagt man sich warum und warum vor allem bei Kinder in diesem Alter. Meine folgenden Aussagen haben kein wissenschaftlchen Wert, da ich keine Zeit habe, meine Daten statistisch zu belegen. Darum ist die Anwendung ganz auf eigenem Risiko! Trotzdem ist die Therapie mit der nachfolgend beschriebene Logik bislang erfolgreich gewesen. Oft waren die Kinder nach einer Behandlung fast beschwerdenfrei.

Funktionelle Ursachen: Bei allen Patienten gab es einen Grund für ein Zug nach oben (cranial) durch den geradenen Oberschenkelmuskel (M. rectus femoris).

Zwei Gründe standen dabei im Vordergrund:

  1. Das Darmbein (Ilium) steht aus verschiedenen Gründen nach hinten (posterior), siehe Zeichnung.

    ilium posterior Osgood-Schlatter Zusammenhänge

    Durch die Spannung aus dem Darmbein, das nach hinten tendiert (1) entsteht Zug am geradenen Oberschenkelmuskel (2), was zur Reizung am Ansatz führt

1.a.) Organische Gründe befinden sich im Arbeitsfeld von Osteopathen.

1.b.) Wirbelsäulenproblematik kann auch z.B. von Manualtherapeuten und Chiropraktiker behandelt werden.

    Therapie: kurzfristig kann eine Entspannung des geradenen Oberschenkelmuskels (M. rectus femoris) Linderung bei diesen Knieschmerzen verschaffen. Solange die Ursache nicht beseitigt ist, werden die Beschwerden zurückkommen! Dehnung des Muskels hilft hier nicht, weil der Muskel dabei ist die Kräfte der Wirbelsäule zu übertragen. Er wird also schon den ganzen Tag gedehnt und darum gibt es ja auch Knieschmerzen!

    Siehe Zeichnung

2. Der Oberschenkelnerv (N. femoralis) ist nicht beweglich und deshalb spannt der geradene Oberschenkelmuskel als Teil des vierköpfigen Oberschenkelmuskels (M. quadrizeps) an, um den Nerv zu schützen. Das wird so organisiert, weil Nerven vom Gehirn als wichtiger betrachtet werden als Muskeln. Die Übungen dafür finden Sie unterhttp://www.knieschmerz24.de/?cat=59.

    Die Übungen sind gleich, da die Entlastungsmöglichkeiten für die Kniescheibe die gleiche sind als für Probleme beim Ansatz der Kniescheibensehne (Lig. patellae)

    Im Schema sieht die ursächliche Kette also so aus:

    Ein Schema von verschiedenen Ursachen bei Knieschmerzen bei Osgood-Schlatter,

    Verschiedenen Ursachen bei Osgood Schlatter verlangen verschiedenen therapeutschen Ansätzen

    Frage

    Warum haben vor allem Kinder Knieschmerzen durch Osgood-Schlatter?

    Wachstum ist ein sehr komplexes Geschehen. Die verschiedenen Körpergeweben wachsen nicht immer gleichmäßig. Knochen wachsen schnell, das Stützgewebe der Muskulatur, also die Sehnen und Faszein sind weitaus langsamer. Nerven wachsen noch langsamer. Die Kinderkörper sind noch nicht sehr belastungsfähig, da die Körpergeweben noch nicht ausgewachsen sind. Gleichzeitig bewegen sich die Kinder mit Ihrem immer größeren Körper.

    Sicherlich während des Wachstums ist eine optimale Beweglichkeit aller Geweben ganz wichtig. z.B. eine Verringerung der Beweglichkeit der Nerven läßt Muskulatur anspannen, um den Nerv zu schützen. Dies belastet die noch verletzbare Ansätze.

    Faktoren die Entzündungen fördern, wie Übersäuerung können die Stärke der Entzündung unterstützen. Praktisch heißt das: z.B. Süßigkeiten, Softdrinks und Fleisch für eine Weile reduzieren und entsäuern.

    Zum Schluß

    Es gibt noch viel mehr Ansätze für Knieschmerzen in diesem Gebiet. Vorstellbar sind Akupunktur und Akupressur, Zusammenhänge mit Zähne. Ich freue mich sehr, wenn sich z.B. ein Penzeltherapeut ein kommentar oder gar ein Artikel darüber schreiben würde.

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

    Post to Twitter

    Kommentar schreiben

    XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

    Twitter links powered by Tweet This v1.8.1, a WordPress plugin for Twitter.